Alwetra - trotzt Wind und Wetter

Alwetra ist das erste wetterfeste LED-Lichtliniensystem von Litegear®. Das System ist voll modular aufgebaut und besteht aus Leuchtenmodulen, Blindmodulen, Sensormodulen sowie batteriegestützten Notlichtmodulen. Die einzelnen Module können elektrisch sowie mechanisch über eine „Plug and Play“-Lösung miteinander verbunden werden. Zusätzlich wird nur noch eine Metallklammer aufgesetzt, um einen sicheren und stabilen Verbund zu gewährleisten. Durch die einfache Montage kann man in kürzester Zeit ein komplexes Lichtbandsystem errichten.

Verbindung-Mit-Klammer

phasen-Wechsel

Die Durchgangsverdrahtung erfolgt über 7-adrige Steckverbinder mit 5 x 2,5mm² und 2 x 1,5mm² Verkabelung für die Dimmung über ein analoges 0-10V-Signal. Im Leuchtenmodul befindet sich ein geschützter Phasenwahlschalter, mit dem sich der Abgriff von einer der drei anliegenden Stromphasen wählen lässt.

Mittels kleiner DIP-Schalter unter einer Schutzkappe kann die Ausgangsleistung des elektronischen Vorschaltgerätes von 30 Watt bis 47 Watt eingestellt werden. Somit lässt sich auch die Lichtleistung ohne eine stufenlose Dimmung perfekt an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen.

Leistung-W-hlen0wQNGXlyvyIq5

Alwetra ist nach IP65-Standard klassifiziert und somit komplett gegen eindringenden Staub und Strahlwasser geschützt. Es hält zudem massiven Schlägen bis zu 20 Joule nach IK10-Norm stand.

Anwendungsbereiche:

Parkhaus, Kühlhaus, Lager, Schreinerei, Produktion, Müllsortierung, Lebensmittelproduktion, unter Vordächern, Ladezonen, Gärtnerei und Pflanzenbereich im Baumarkt

Über die integrierte 0-10V-Schnittstelle kann jedes LED-Modul gedimmt werden, zum Beispiel über Tageslichtsensoren, die einen bestimmten Beleuchtungswert überwachen und somit die gewünschte Beleuchtungsstärke bei wechselnden Tageslichtverhältnissen optimal anpassen. Hierdurch lässt sich an hellen Tagen wertvolle Energie und CO2 einsparen. Über Sensoren lässt sich Alwetra auch ein- und ausschalten sowie dimmen. So kann man zum Beispiel eine Regalbeleuchtung mit gewünschter Grundhelligkeit von 10-30 Prozent realisieren, die ideale Lösung für Kühlhäuser oder Kleinteillager.

Optional kann die Alwetra-Serie um passende Einzelbatterieleuchten erweitert werden, die automatisch im Falle eines Stromausfalls 3 Stunden für eine Fluchtwegausleuchtung sorgen. Die L1-Phase dient dann als Überwachungs- und Ladestromleitung für die Batteriemodule.

Verschiedene-l-nge-01_

Die Sensormodule und Notlichtmodule haben eine Länge von 50cm und ergeben in Verbindung mit 100cm-Blindmodulen wieder eine Systemlänge von 150cm wie die generellen Module.

Generell bieten wir dieses Leuchtensystem in der Lichtfarbe 4000 Kelvin (neutralweiß) an. Optional können wir projektbezogen auch LED-Module in alternativen Lichtfarben wie warmweiß oder Tageslicht produzieren. Die Leuchten mit einem Abstrahlwinkel von 120° als Wideflood Variante oder mit Reflektoren mit einem Austrahlwinkel von 90° sind lagermäßig lieferbar. Auf Wunsch bieten wir auch andere Abstrahlwinkel  für größere Installationshöhen in 45° oder 60° sowie leistungsstärkere Varianten bis zu 75W und einem Lichtsstrom bis zu 10500 Lumen.

Zu den Alwetra-Produkten>